Damit diese Seite ordnungsgemäß funktioniert, müssen sogenannte Cookies auf deinem Computer gespeichert werden. Bitte erlaube deshalb das Erstellen solcher Cookies, um einen regulären Betrieb sichern zu können.

Monaco Funding

powered by

« Förderung großartiger Athleten »

Zusammen mehr erreichen.

Testimonials
Stefan Schneider

Stefan Schneider ist ein deutscher Stadionsprecher und ehemaliger Radiomoderator. Seine Karriere begann 1978 als Musikredakteur forex trading forex und Sendungsassistent beim bayerischen Rundfunk. Sein Weg führte ihn über das Nürnberger Hit Radio N1, über Gong 96,3 und Energy München bis in die Allianz Arena bei den Heimspielen des TSV 1860 München. Dort ist seine kraftvolle, sympathische Stimme bei den Spielen des Münchner Traditionsvereins heutzutage nicht mehr wegzudenken.

„Mit Monaco Funding hat das Münchner Unternehmen Monaco Sports etwas Neues und Einzigartiges geschaffen. Die Plattform ist ein toller Ausgangspunkt für talentierte Sportler um ohne großen Zeitaufwand – aber trotzdem auf kreative Art und Weise – finanzielle Unterstützung zu bekommen.“ 

Dimitrij Ovtcharov

Dimitrij Ovtcharov ist mit Timo Boll der bekannteste deutsche Tischtennisprofi.
2012 gewann er bei den Spielen in London, als erster Deutscher nach Jörg Roßkopf, eine Olympische Tischtennis-Einzelmedaille (Bronze). Im Jahre 2013 bestätigte er diese Leistung mit dem Gewinn der Europameisterschaft. Somit überholte Dimitrij Ovtcharov auch Timo Boll in der ITTF-Weltrangliste und ist demnach heute nicht nur Deutschlands, sondern auch Europas bester Tischtennisspieler:

Monaco Funding ist neu, innovativ und stellt das Wohl des Sportlers in den Mittelpunkt. Genau so, wie es sein sollte!

Lars Riedel

Lars Riedel ist einer der bekanntesten deutschen Sportler: fünfmaliger Weltmeister, Olympiasieger und einziger deutscher Gewinner der Golden Four – Serie. Neben seiner Sportkarriere ist er auch bekannt als TV-Experte und durch Formate wie das Promiboxen oder Let’s Dance.

Ich halte Monaco Funding für eine innovative Plattform für junge Nachwuchssportler, die ich voll und ganz unterstütze.

Simon Rösner

Simon Rösner ist mit seinen acht Einzeltiteln seit Jahren Deutschlands bester Squashspieler und einer der besten Squashspieler der Welt. Er konnte sich als erster Deutscher für das neben der forex exchange Weltmeisterschaft wichtigste Event, die World Series Finals, qualifizieren. Bei der Europameisterschaft 2013 musste er sich erst im Finale geschlagen geben.  

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie hoch die Ausgaben gerade für Einzelsportler sein können. Neben finanzieller Unterstützung gewährt Monaco Funding den Sportlern absolute Unabhängigkeit. Aus diesem Grund stehe ich hinter diesem neuartigen Ansatz.

Petra Niemann

Petra Niemann ist eine der erfolgreichsten blinden Radsportlerinnen in Deutschland und wurde 2014 zu Niedersachsens Behindertensportler des Jahres gewählt (Laudator war übrigens Dieter Hecking)

„Ich finde Monaco Funding eine ganz tolle Plattform, die Sportlern auf eine einzigartige Weise hilft. Ich würde mir wünschen dass möglichst viele Menschen und Unternehmen die Sportler auf Monaco Funding unterstützen“.
Gerhard Meier-Rhön

Gerhard Meier-Röhn war Mediendirektor / Pressechef des Deutschen Fußball Bundes (2001 – 2005), Sportchef des SWR und langjähriger Moderator der ARD Sportschau:

Für mich ist Monaco Funding die perfekte Gelegenheit auf innovative und solidarische Art und Weise junge Sportler auf dem weiteren sportlichen und persönlichen Weg zu unterstützen. Dabei als Förderer zusätzlich noch kreative und individuelle Gegenleistungen der Sportler erhalten zu können ist eine tolle Idee. Des Weiteren glaube ich, verbindet Crowdfunding in einer gewissen Art und Weise auch unsere Gesellschaft – im konkreten Fall junge Leistungssportler und sportinteressierte Förderer.

Bergfürst / Dr. Guido Sandler

Dr. Guido Sandler gründete zusammen mit Dennis Bemmann (Gründer von StudiVZ) die Crowdinvesting-Plattform Bergfürst. Bergfürst ist eine elektronische Handelsplattform, auf der Privatinvestoren sich mit kleinen Beträgen an innovativen Unternehmen in der Wachstumsphase beteiligen können.

Bis 2011 leitete Sandler als Gründungspartner die W.V.M. Westfälische Vermögen Management AG. 1998 war Guido Sandler der Gründer und CEO der Berliner Effektenbank AG, einer reinen Investmentbank mit Vollbanklizenz. Im darauf folgenden Jahr gründete er gemeinsam mit E*Trade Group Inc. die E*Trade Bank AG:

Bergfürst ist eine Crowdinvesting-Plattform – bei Monaco Funding geht es dagegen vorrangig um Crowdfunding. Die zentrale Gemeinsamkeit beider Plattformen ist, durch die Unterstützung einer ‚Crowd‘ in der Gesamtheit etwas Gutes und Sinnvolles bewegen zu wollen. Ich halte Monaco Funding für eine innovative und gut umgesetzte Idee, die den auf der Seite repräsentierten Sportlern in der Zukunft Gutes tun wird.
Claudia Kohde-Kilsch

Claudia Kohde-Kilsch, eine der erfolgreichsten Spielerinnen in der Geschichte des deutschen Tennis (Nr. 4 der Einzelweltrangliste & Nr. 2 der Doppelweltrangliste, Fed Cup Siegerin, Olympische Bronzemedaille im Doppel an der Seite von Steffi Graf, Wimbledon- und US-Open-Siegerin im Doppel) und heutige Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit in der Fraktion von Oskar Lafontaine im saarländischen Landtag:

Aus eigener Erfahrung als ehemalige Profisportlerin weiß ich genau, wie schwer es besonders für junge, talentierte Sportler – die noch am Anfang ihrer Karriere stehen – ist, Förderer und Sponsoren zu finden, die an einen glauben und sich partnerschaftlich, aber auch finanziell engagieren. Leider gehen uns immer wieder hoffnungsvolle Talente verloren, da die jungen Sportler und ihre Familien den finanziellen Anforderungen, die Training, Materialanschaffung und Reisen zu den Wettkämpfen mit sich bringen, alleine nicht gewachsen sind. Monaco Funding setzt genau an dieser Schnittstelle an und schafft durch die Plattform einen direkten Draht zwischen potentiellen Förderern und den Sportlern, deren Traum es ist, in die Weltspitze zu kommen. Monaco Funding ist für mich ein sehr gutes Beispiel dafür, wie es jungen Sportlern gelingen kann, sich aus eigener Kraft unabhängiger zu machen und eigene Einkommensquellen zu generieren, ohne dabei den Bezug zu den Menschen zu verlieren, die einen in der entscheidenden Karrierephase unterstützen.

akzio! / Simon Trägner

akzio! GmbH (eine der renommiertesten Sponsoring-Beratungsagenturen in Deutschland) im Namen von Simon Trägner (Geschäftsführender Gesellschafter)

Die Betreuung von Sportlern ist immer von einer „persönlichen Note“ umgeben: der Athlet muss sich gut aufgehoben und im Umfeld seines Managements wohl fühlen. Die Kollegen von Monaco Sports leben gerade diesen enorm wichtigen Teil mit großer Authentizität und aufrichtiger Nähe. Aber nicht nur im persönlichen Umgang, sondern auch in der Gewinnung von Partnern, Sponsoren und Fördergeldern für Sportler, die ggf. noch nicht im absoluten Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen, bedarf es großer Glaubwürdigkeit, realistischer Einschätzungen und kreativer Ansätze. Und genau hier setzt Monaco Funding an, um für beide Seiten ein ausgeglichenes, nachvollziehbares und erfolgreiches Modell abseits herkömmlicher Wege zu schaffen. Wir betreuen für unsere Kunden seit mehr als 15 Jahren zahlreiche Testimonials und Markenbotschafter und haben Monaco Funding und seine Entwicklung im Blick. Und die Gründer von Monaco Sports ohnehin, denn wir sind auch ein wenig stolz, sowohl Norman als auch Max zu Beginn ihrer beruflichen Karriere einige Jahre begleitet zu haben…

Anpfiff ins Leben e.V. / Matthias Born

Anpfiff ins Leben e.V. (das Vorzeige-Förderprojekt in der Metropolregion Rhein-Neckar, das derzeit 3.000 Kinder in den Sportarten Fußball, Handball, Eishockey und Golf fördert) im Namen von Matthias Born (Leitung Sport):

Es ist höchste Zeit diesen herausragenden Sportlerinnen und Sportlern verschiedener Sportarten ein noch professionelleres Training und eine noch effektivere Vorbereitung auf ihre trader broker Wettkämpfe und Trainings zu ermöglichen. Ich finde es lobenswert diese Athletinnen und Athleten zu unterstützen, die auch in der öffentlichen Wahrnehmung und Medienpräsenz aufgrund ihrer Leistung und Engagement mehr Anerkennung verdienen.